POL-HB: Nr.: 0599 --Schütze der Tat in Gröpelingen stellt sich-- | Pressemitteilung Polizei Bremen 
News aus Bremen und Umgebung

POL-HB: Nr.: 0599 --Schütze der Tat in Gröpelingen stellt sich-- | Pressemitteilung Polizei Bremen


News BremenBremen (ots) -
- Ort:
Bremen-Innenstadt,
Zeit:
05.11.2017, gegen 15:15 Uhr Das Tötungsdelikt in Gröpelingen vom Donnerstagvormittag, 02.11.2017, (siehe PM Nr. 0592) nimmt eine Entwicklung: Der Beschuldigte hat sich heute Nachmittag gegen 15:15 Uhr im Beisein seines Rechtsanwaltes am Polizeirevier in der Innenstadt gestellt. Dort wurde er durch Spezialeinsatzkräfte der Polizei Bremen unmittelbar festgenommen und der vorliegende Haftbefehl vollstreckt. Gegen ihn lag bereits seit Freitag ein Haftbefehl wegen Mordes vor. Die weiteren intensiven Ermittlungen der Mordkommission dauern an. Bei dem Beschuldigten handelt es sich um einen 30-jährigen Mann. Er gilt als dringend tatverdächtig, die tödlichen Schüsse in einem Supermarkt im Kalmsweg auf eine andere Person abgefeuert zu haben. Der Beschuldigte befindet sich nunmehr in Untersuchungshaft. Angaben zum Tatgeschehen hat der Beschuldigte bisher nicht gemacht.
Rückfragen bitte an:

Pressestelle Polizei Bremen

Pressestelle

Stephan Alken

Telefon: 0421/362-12114

Fax: 0421/362-3749

pressestelle@polizei.bremen.de

http://www.polizei.bremen.de

http://www.polizei-beratung.de
Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell
Themen in dieser Meldung
Bremen
Quelle: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_35235.rss2

Zurück zur Übersicht




Zahlen & Fakten: Stadtname:
Bremen

Bundesland:
Bremen

Höhe:
11,5 m ü. NN

Fläche:
325,42 km²

Einwohner:
547.685

Autokennzeichen:
HB-A 1 bis HB-ZZ 999

Vorwahl:
0421



Firmenverzeichnis für Bremen im Stadtportal für Bremen